Umwelteinsatz - vermeintlicher Ölteppich

Am Di, den 10.03.15 wurden wir gegen 10:30 Uhr alarmiert, nachdem die Leitstelle über einen vermeintlichen Ölfilm auf der Lauter informiert wurde. Auch nach genauem Absuchen des Gewässers konnte die Meldung nicht bestätigt werden. Auf höhe des zur Palatia-Malz abfließenden Nebenarmes wurde eine auf der Lauter treibende Substanz festgestellt. Hier wurde zusammen mit den Ebenfalls angerückten Kräften aus Wolfstein eine Schwimmschperre installiert um eventuelle Umweltschäden zu verhindern. Eine Probe des Stoffes wurde entnommen und zur Untersuchung ins Labor gegeben.